ib_oetzel-2.png
 
Ingenieurbüro Oetzel
  Motzstr. 4
  D-34117 Kassel
  Tel.: 0561 26569
  Fax: 0561 2889586 
 
 

 

HF38B - professionelle HF-Bewertung

HF38B - professionelle HF-BewertungHochfrequenzanalyzer HF38B (800 MHz - 2,7 GHz) mit Mittel- und Spitzenwertmessung, Peak-Hold, log.-per. Antenne
 
Art.Nr.:4030035

 
(Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

In den Warenkorb
 

HF-Analyser HF38B:

  • Zur Messung hochfrequenter Strahlung direkt in der Einheit der baubiologischen Richtwertangaben (in µW/m²)

  • Messbereich: 0,01 - 19999 µW/m²

  • Zur hochempfindlichen Bewertung der Belastungssituation

  • Zur Festlegung geeigneter Sanierungsmaßnahmen und zur Kontrolle von deren Wirksamkeit

  • Zur Analyse gepulste Strahlung durch Mobilfunk (GSM, UMTS), Schnurlostelefone (DECT), WLAN, Bluetooth, Mikrowellenherde, LTE, 4G etc.

  • Einfache Bedienung mit Digitalanzeige und feldstärkeproportionalem Tonsignal („Geigerzählereffekt“)

  • Identifikation gepulster Strahlungsquellen durch akustische Analysemöglichkeit mittels frequenzproportionalem Tonsignal

  • Umfasst alle Funktionen des HF35C. Zusätzlich:

  • + Verbesserte Genauigkeit, „Spitzenwert halten“ - Funktion

  • + empfindlich wie die Profi-Baureihe (HF58B, HF59B)

  • Frequenzbereich: 700 MHz - 2,7 GHz (3,3 GHz mit erhöhter Toleranz)

    • Optimierte LogPer-Messantenne mit höherer Genauigkeit.
    • Faktor 10 höhere Empfindlichkeit: Displayauflösung 0,01 µW/m².
    • Faktor 10 erweiterter Messbereich nach oben: max. 19,99 mW/m².
    • Entscheidend vereinfachte Messung durch "Spitzenwert Halten"-Funktion.
 
Technische Daten
Frequenzbereich: 700 MHz - 2,7 GHz (3,3 GHz mit erhöhter Toleranz)
Messbereich: Leistungsflussdichte: 0,01 - 19.990 µW/m²
Genauigkeit: Grundgenauigkeit (CW) inklusive Linearitätsfehler: +/- 6 dB
Nullpunktabweichung und spezieller Digitalisierungsfehler ("rollover"): +/- 9 digits
Sensor: Optimierte logarithmisch-periodische Messantenne: Geringere Welligkeit, geringere Peilungsabweichung, verbesserte Abschirmung nach unten
Audioanalyse: Modulationsfrequenz- und feldstärkeproportionales Tonsignal unterstützt die Identifikation gepulster Strahlungsquellen (GSM, DECT, usw.) und das Auffinden erhöhter Belastungen.
Signalbewertung: Spitzenwert- & Mittelwertanzeige und Spitzenwert Halten ("Peak Hold")
Stromversorgung: 9-Volt E-Block Alkalimanganbatterie (im Lieferumfang), mittlere Betriebsdauer: 6 - 7 Stunden (abhängig vom Betriebsmodus)
Low-Batt.-Anzeige
Auto-Power-Off-Funktion

Das Messgerät wird mit einer optimierten, logarithmisch-periodischen Peilantenne ausgeliefert, die sich optimal für das Auffinden/Orten von Strahlungsquellen eignet.  Die Bedienung wird durch die Funktion „Spitzenwert halten“ vereinfacht. Sie macht den Grenzwertvergleich auch technischen Laien noch zuverlässiger. Mittels der Audioanalyse lassen sich z.B. Mobilfunk- (GSM, UMTS), DECT-, WLAN-, Radar- und andere Verursacher unterscheiden. Die nochmals erhöhte Empfindlichkeit erlaubt es, auch kleinste Strahlungsquellen zu identifizieren. Die Ausformung der Antenne und viele Schaltungselemente sind zum Patent angemeldet oder bereits patentiert. Dieser technische Vorsprung und die industriellen Fertigungsverfahren garantieren ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Lieferumfang: Messgerät, aufsteckbare Antenne, Antennenkabel, Alkalimanganbatterie, ausführliche Bedienungsanleitung (deutsch), Hintergrundinformationen zum Thema „Elektrosmog“

Hotline: 0561-26569
Schnelle und zuverlässige Lieferung inkl. Onlinetracking
Bei Bezahlung per Vorkasse (Überweisung) liefern wir ab EUR 50,00 versandkostenfrei.
  Produktanfrage 
*
*
*
*